Skip to content Skip to footer

Kochen am Schloss in Oldenburg 2019

Essen am schloss MenüEinmal im Jahr verwandelt sich der Schlossplatz in Oldenburg in eine riesige Küche, denn dann startet “Kochen am Schloss“.
Eine riesige Zeltplane überspannt dann den Platz und bietet Hunderten von Besichern einen trockenen oder auch Sonnen geschützten Bereich, wo die angebotenen kulinarischen Leckerbissen gegessen werden können.

Preiswert sind die kleinen Portionen nicht, was aber bei der Qualität des Essens auch gerechtfertigt ist. Diese liegen zwischen 5 und 9 Euro. Wer also vorhat, sich einmal so richtig satt zu essen sollte schon mit 50€ dabei sein. Und natürlich schmeckt ein solches Essen auch mit einem Glas Wein viel besser.

Kochen am Schloss findet jedes Jahr zusammen mit dem Oldenburger Stadtfest statt, wobei es jedoch in diesem einen Tag vorher anfing und einen Tag später aufhörte.

Insgesamt waren 10 Betriebe aus Oldenburg und der näheren Umgebung vertreten und zeigten, was sie können. Uns haben sie jedenfalls überzeigt und wir wir werden sicherlich dem einen oder anderen Restaurant in der nächsten Zeit einen Besuch abstatten.
Auch gab es wieder mehrere ausgefallene Gerichte wie einen Hopper Burger (Burger mit Heuschrecke) oder einen leckeren Salat mit kandierten Mehlwürmern.

In diesen Jahr wird viel auf Nachhaltigkeit gesetzt. So wird mit Wasser und Stromsparenden Maschinen das Geschirr direkt vor Ort gesäubert und die Strohhalme sind nicht aus Plastik.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung