Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Internationales Filmfest Oldenburg

Auch in diesem Jahr ist es wieder so weit und zum 26. mal findet das internationale Filmfest Oldenburg statt.
In der Zeit vom 11. bis 15. September 2019 wird wieder der rote Teppich ausgerollt. Insgesamt werden mehr als 50 Filme gezeigt und über 100 prominente Gäste sind geladen.
In den letzten Jahren waren Stars wie Nicolas Cage oder Moritz Bleibtreu und vertreten und in diesem Jahr kommt die US-Schauspielerin Bella Thorne zu besuch .

Filmfest Oldenburg

Auch in diesem Jahr Jahr wird in Oldenburg der „German Independence Award“ verliehen. Es werden der beste Feature-Film und der beste Short-Film gekürt.

Für die besten besten schauspielerischen Leistungen wird der „Seymour Cassel Award“ verliehen.
Weiterhin gibt es in diesem Jahr auch zwei weiter Preise:
First Film Award (dotiert mit 3000 Euro) für hochwertige und innovative Erstlinksfilme
Jurypreis „Audacity Award für Kühnheit und Wagemut

Die Timeline im Überlick

Mittwoch, 11. September, 19 Uhr: Eröffnungsgala mit dem Film „Lara“, Kongresshalle, Europaplatz 12;
Freitag, 13. September, 11 Uhr: Stern-Enthüllung auf dem „Walk of fame“, OLB, Gottorpstraße 23-27;
Sonnabend, 14. September, 21 Uhr: Vergabe des Tribute-Ehrenpreises sowie Vorführung des Mid-Fest Gala-Films, Oldenburgisches Staatstheater;
Sonntag, 15. September, 12 Uhr: Vorführung ausgewählter Kurzfilme in der Exerzierhalle am Pferdemarkt;
Sonntag, 15. September, 19 Uhr: Closing Night Gala, Verleihung des German Independence Awards und Vorführung des offiziellen Abschlussfilms, Oldenburgisches Staatstheater.

Tickets für die Gala und die Filme gibt es unter:
https://www.filmfest-oldenburg.de/index.php


Show CommentsClose Comments

Leave a comment

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu